Testbericht AVID Pro Tools Quartet

AVID Quartet_Testartikel-QuartetHigh Class Audio Interface in kompakter Form mit professioneller Software. Hier geht es zum Testbericht.

Das Duo AVID Pro Tools Quartet und die Software Pro Tools überzeugen absolut als „complete music and audio production studio“. Die Klangqualität ist hervorragend und die Möglichkeiten des Quartet machen es zum idealen high-end Begleiter im mobilen Einsatz und im „Desktop“-Studio. Der Funktionsumfang und die Leistung von Pro Tools bietet alle Werkzeuge, die für hochwertige Musik- und Postproduktionen benötigt werden. Die Performance in der vorgestellten Kombination ist tadellos. Diese sehr gute Leistung wird bei der Verwendung des Quartet mit anderer DAW-Software im Moment nicht wiedergefunden. Etwas ungünstig ist die Verbindung mit dem Computer über ein USB-Kabel mit einer Mini-USB-B-Stecker. Auch nicht ganz optimal ist das leicht surrende externe Netzteil. Bei dem hochwertigen Eindruck hätten wir auch bei dem Netzteil diese einwandfreie Qualität erwartet.

Besonders interessant ist das derzeitige Angebot von AVID.  

Jeder, der jetzt ein Apogee Bundle registriert bekommt 2 Plugins im Wert von $800 aus der neuen Plug-In-Reihe, sowie eine große Auswahl an analogen Emulationen, teilweise sind diese exklusiv nur für Pro Tools erhältlich. Zusätzlich zu den PlugIns gibt es einen Upgrade- und Supportplan für ein Jahr. Dieser enthält sämtliche Upgrades innerhalb der nächsten 12 Monate. In der Summe bekommt der Käufer hier einen Anreiz im Wert von mehr als 1000,- EUR angeboten.

Der Preis für die Hard- Softwarekombination ist auf den ersten Blick sicherlich nicht billig, jedoch bekommt man ein vollwertiges Apogee Interface und ein Pro Tools in der Version 11 plus Upgrades. Dank der Möglichkeit das Interface per EUCON mit den Controllern aus der Artist-Serie zu kombinieren ist es für mich ein richtig gut gelungenes Gesamtpaket!

Recent Posts